Einen Scheck über 1524€ überreichte der Geschäftsstellenleiter der Stadtsparkasse Lauterkamp der Fördervereinsvorsitzenden Frau Hense und ihrem Vertreter Herrn Wormuth!

Das Förderzentrum Mönchengladbach Nord bedankt sich recht herzlich für die Spende zur Finanzierung der Kooperation mit der Musikschule Mönchengladbach.

Verein zur Förderung des Förderzentrums Nord-Mönchengladbach e.V.

Das Förderzentrum hat seit Gründung einen eigenen Förderverein. Viele Projekte konnten mit seiner Hilfe umgesetzt und Anschaffungen getätigt werden.

  • kostenloses Frühstück für alle Schülerinnen und Schüler 
  • gemeinsame Feiern: St. Martin, Nikolaus, Abschlussfeier, Schulfeste 
  • Pausenangebote wie Schulcafé mit Kicker, Pausendisko, Spielausleihe (Bälle, Seile etc.), Spielgeräte 
  • freizeitpädagogische Projekte
  • Kooperation mit der Musikschule (Erlernen eines Instrumentes)
  • Schülerfirmen und Berufsorientierungsbüro (BOB)
  • Bezuschussung von Klassenfahrten und Ausflügen.

Wenn Sie dem Verein zur Förderung des Förderzentrums Nord e.V. durch Sach- oder Geldspenden helfen möchten, wenden Sie sich an uns oder spenden direkt auf das Konto bei der Stadtsparkasse Mönchengladbach - BIC: MGLSDE33XXX IBAN: DE79 3105 0000 0003 0043 30.

Kontakt: foerdervereinFzNordMG@aol.com

Ansprechpartner des Vereins zur Förderung des Förderzentrums Nord e.V.
 
1. Vorsitzende: Sandy Hense - 2. Vorsitzender: Lutz Wormuth - Schatzmeister: Boris Radke-Hense

Der Flyer als Download.

Der Flyer als Download, dann auf das Foto klicken.

Isban Deutschland Voller Energie.

Wir unterstützen das Förderzentrum MG-Nord!

Im Oktober haben unsere Mitarbeiter beschlossen, einen lokalen Verein zu unterstützen: Glückwunsch an das Förderzentrum MG-Nord, besonders an die Schule in der Kabelstraße.

Mit der Spende von 500 € wird das Förderzentrum den Schulhof verschönern!

Rhenus Lub.

Bereits seit 2012 wird die Schule, die die Schwerpunkte Lernen, emotionale und soziale Entwicklung sowie Sprache umfasst, von Rhenus Lub finanziell unterstützt. So konnte innerhalb des Projekts erst jüngst eine pädagogische Kraft eingestellt werden, die schon vor Unterrichtsbeginn das Schulcafé für ein gesundes Frühstück öffnet und dadurch ausgewogene Ernährung fest im Schulalltag verankert. Gleichzeitig bietet das Café den Schülerinnen und Schülern einen geschützten Rahmen, in dem sie sich mit einer Vertrauensperson austauschen können.

Die Kooperationspartner stellten das Förderprojekt zusammen mit vier Förderschülern gemeinsam vor: Rebecca Kunz (Koordinatorin evangelischer Verein für Jugend- und Familienhilfe), Dr. Gert Fischer (Stadt Mönchengladbach), Projektförderer Dr. Max Reiners (Inhaber Rhenus Lub), Barbara Junker (Schulleitungsteam Förderzentrum Mönchengladbach-Nord), Isabella Kleeschulte (Marketing Rhenus Lub), Sabine Rother (pädagogische Fachkraft) (v.l.n.r.).

Weitere Infos. http://www.rhenuslub.de/de/unternehmen/soziales-engagement

Stadtsparkasse, Borussia Stiftung und Gofus.

Deutschlandweit hat die Initiative "Gofus" - ein Kunstwort aus "Golf spielende Fußballer" - bei ihrem Projekt "Platz da!" bereits mehr als 130 Bolzplätze mit Tennenbelag in solche mit Kunstrasen umgewandelt. Nun war auch das Förderzentrum Mönchengladbach-Nord, Teilstandort Heidegrund an der Reihe. Gemeinsam mit der Borussia-Stiftung und der Stadtsparkasse ist dort nun ein modernes Kleinspielfeld entstanden, das nicht nur Schüler, sondern alle Kinder und Jugendlichen im Stadtteil nutzen können. Zur Eröffnung waren unter anderem Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners, Horst Köppel, ehemaliger Spieler und Trainer der Borussia, aber auch Pate und Gofus-Mitglied, sowie Borussia-Maskottchen "Jünter" gekommen, das fleißig Autogramme gab.

Weitere Infos. www.rp-online.de

Die Foerderer 4
Die Foerderer 1
Die Foerderer 5
Die Foerderer 6
Die Foerderer 2
Die Foerderer 3
Herzog KG.

Durch die Unterstützung des Mönchengladbacher Unternehmens "Herzog KG" in Zusammenarbeit mit "Zartbitter" http://www.zartbitter.de konnten Jungen und Mädchen der Primarstufe des Förderzentrums Mönchengladbach-Nord, das Präventionstheaterstück "Ganz schön blöd" zum Thema Angstmache, Mobbing und sexuelle Gewalt erleben.

COPYRIGHT ©2018 - Förderzentrum Mönchengladbach-Nord
German Dutch English Estonian French Latvian Lithuanian
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Informationen zum Datenschutz. Ok Ablehnen