Aktuelles

Ein packender Theaterthriller für ein gewaltfreies Schulklima

Theater Sonni Maier Am Dienstag, den 26. November gastierte das "Theater Sonni Maier" mit dem Stück "Schutzengel"...
hier geht es weiter..

PraktikantInnen
Anstehende Veranstaltungen
Der Flyer vom Förderverein

Liebe Eltern!
Liebe Erziehungsberechtigte!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

am 11.05.2020 startet für alle Schülerinnen und Schüler wieder der Unterricht in einem rollierenden Verfahren. Jeden zweiten Tag werden die Schülerinnen und Schüler mit einer Teilgruppe der Klasse die Schule besuchen. Die Tage des Präsenzunterrichts bis zu den Sommerferien werden schriftlich mitgeteilt.

Die Teilnahme am Unterricht ist verpflichtend.

Sofern eine relevante Vorerkrankung in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) besteht, halten Sie bitte Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt. Wenn eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch besteht, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden. Dann entfällt für Ihr Kind die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht und es erhält Lernangebote für zu Hause (Lernen auf Distanz).
Der Unterricht findet unter strengen Regeln und Präventionsmaßnahmen statt. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) auf dem Schulgelände, in den Schülertoiletten und auf den Fluren ist für alle Pflicht. Fremde Personen haben weder Zutritt zum Schulhof noch ins Gebäude.
Die Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1- 6 findet weiterhin statt.

Melden Sie sich bei Bedarf bitte im Schulsekretariat.

Informationen zur Notbetreuung:

1) Der Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen wurde erweitert. Eine Auflistung der Tätigkeitsbereiche von Eltern finden Sie unter:
Verordnungen, Allgemeinverfügungen und Erlasse des Ministeriums zur Eindämmung der Corona-Pandemie

2) Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

3) An den Wochenenden findet keine Notbetreuung statt.

Hinweise und Verhaltensregeln für einen besseren Infektionsschutz im Schülerverkehr finden Sie unter:

https://www.vm.nrw.de/presse/pressemitteilungen/Archiv-des-VM-2020/2020_04_22_Hygieneregeln_Schuelerverkehr/20200421-finale-Fassung-Infektionsschutz-Schuelerbefoerderung.pdf

Als Schule sind wir für Sie zu den unten genannten Zeiten erreichbar.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Barbara Junker / Lutz Wormuth

 

 

Erreichbarkeit der Schule

 
Sekretariat Myllendonker Straße von 8.00 Uhr – 11.30 Uhr
02161 – 601868  oder
info@fz-mg-nord.de
   
Heidegrund montags und donnerstags von 8.00 Uhr - 11 Uhr
02161 - 540050 oder
info@fz-mg-nord.de
   
  Den Standort Kabelstraße erreichen Sie nur über den Hauptstandort Myllendonker Straße. 
   

 HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE

DES FÖRDERZENTRUMS MÖNCHENGLADBACH-NORD!

0 +
Schülerinnen und Schüler
0 +
Lehrkräfte
0 +
Schulsozialarbeiterinnenn
0 +
Schulsekretärinnen

außerdem 3 Hausmeister, 4 Sozialpädagoginnen (Ganztag), 3 pädagogische Fachkräfte (Ganztag) und 5 Ergänzungskräfte (Ganztag)

 

… lernen von und miteinander.

… gestalten gemeinsam das Schulleben.

… verbringen zusammen Freizeit am Nachmittag und in den Ferien.

hauptgebaeude130

Das Förderzentrum MG-Nord

  • Jahrgangsstufen: Klasse 1- 10
  • Bildungsgänge: Allgemeine Schule -Grundschule und Hauptschule (zielgleich), Lernen (zieldifferent)
  • Lerngruppenprofile:
  • jahrgangsübergreifende Schuleingangsphase und Klasse 3/4 in der Primarstufe
  • Jahrgangsklassen (teilweise jahrgangsübergreifend) in der Sekundarstufe I
  • Projektklassen,
  • Ganztag: Kids+ (Klasse 1-6) in Kooperation mit dem Jugendamt, OGS-Gruppen (Klasse 1-6)
  • Angebote (AG, besondere Förderangebote) ab Klasse 5

Förderschwerpunkte: Lernen, Emotionale und Soziale Entwicklung, Sprache

heidegrundneubau130

Teilstandort Heidegrund

  • Jahrgangsstufen: Klasse 1- 10
  • Bildungsgänge: Allgemeine Schule -Grundschule und Hauptschule (zielgleich), Lernen (zieldifferent)
  • Lerngruppenprofile:
  • jahrgangsübergreifende Schuleingangsphase und Klasse 3/4 in der Primarstufe
  • Jahrgangsklassen (teilweise jahrgangsübergreifend) in der Sekundarstufe I
  • Projektklassen,
  • besondere Lerngruppe für zielgleiche Schüler mit dem Schwerpunkt Abschlussförderung
  • Ganztag: OGS-Gruppen (Klasse 1-6)

Förderschwerpunkte: Lernen, Emotionale und Soziale Entwicklung, Sprache

kabelstrasse130

Teilstandort Kabelstraße

  • Jahrgangsstufen: Klasse 1- 10Klasse 7/8 - 10 Intensivpädagogische Angebote in Kleingruppen für Jugendliche mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen, denen es über eine längere Zeit nicht möglich war erfolgreich in der Schule zu lernen. Sie werden behutsam wieder an Unterricht und (Lern-) gruppen herangeführt werden.
COPYRIGHT ©2020 - Förderzentrum Mönchengladbach-Nord
denlenetfrlvlt

Bürozeiten

montags - freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr

Anschrift

Myllendonker Str. 121
41065 Mönchengladbach
Telefon: 02161 - 601868
Fax: 02161 - 961837
info@fz-mg-nord.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.